Das „Bäcker Peter Nachbarschaftsfrühstück" kommt nach Essen-Dellwig - jetzt für die Teilnahme bewerben

Zur insgesamt siebten Ausgabe des beliebten „Bäcker Peter Nachbarschaftsfrühstücks“ lädt Bäckermeister Klaus Peter an...

Bäcker Peter stellt To-Go-Becher auf FSC-Zertifizierung um und testet CUPFORCUP-System

Einweg oder Mehrweg – in den ersten Fachgeschäften von Bäcker Peter haben Kunden nun die Wahl, ob sie ihren To-Go-Kaffee...

Köstliche Angebote mit knackig-kernigem Kürbiskernbrot und cremigen Pudding Peterlinern

Herbstzeit ist Kürbiszeit – und genau deshalb ist das kernig-knackige Kürbiskernbrot von Bäcker Peter auch von diesem...

„Bäcker Peter für Essen“ spendet 1.358 Euro an die Ludgerusschule in Werden

Riesenjubel bei den Mädchen und Jungen der Ludgerusschule in Werden. Den ganzen September über hat Bäcker Peter im...

„Bäcker Peter für Essen“ unterstützt im Oktober die Musikschule Tonleiter im Südviertel

Auf ihrer Tour durch die Stadtteile wandert die Charity-Initiative „Bäcker Peter für Essen“ im Oktober ins Südviertel...


Rekordsumme für Jubiläumsprojekt: „Bäcker Peter für Essen“ spendet 30.531 Euro an das KinderPalliativNetzwerk Essen

21.10.2016

30.531 Euro – so lautet das sensationelle Ergebnis des 100. Projektes der Charity-Initiative „Bäcker Peter für Essen“! Den gesamten September über hat Bäcker Peter in seinen 43 Essener Fachgeschäften leckere „Schokoherzen“, ein Quarkgebäck mit Schokotropfen, zugunsten der Einrichtung verkauft und dabei eine neue Bestmarke erzielt. Die kompletten Einnahmen gehen nun an das KinderPalliativNetzwerk Essen, das sich für lebensbedrohlich oder lebensverkürzend erkrankte Kinder und deren Familien einsetzt.

Schon seit Februar 2007 unterstützt Bäcker Peter mit seiner „Charity-Initiative“ karitative oder soziale Einrichtungen in Essen, die zur Lösungen von Problemen finanzielle Hilfe benötigen. Normalerweise verkauft Bäcker Peter im Aktionszeitraum in dem Fachgeschäft ein begleitendes Produkt, das dem unterstützten Projekt am nächsten liegt. Doch zur Feier des 100. Durchlaufs der Aktion hat Bäcker Peter all seine Essener Standorte miteingebunden.

„Da bleibt mir erst einmal die Sprache weg“, meinte Maria Bünk, Leiterin des KinderPalliativ-Netzwerks Essen, als sie vom Ergebnis der Aktion erfuhr. „Wir sind unendlich dankbar, da wir mit dieser Summe niemals gerechnet hätten. Unser Dank gilt natürlich Bäcker Peter, aber auch den Essener Bürgern. Denn durch rege die Teilnahme an der Aktion haben sie uns wie schon den vorausgegangenen Projekten von Bäcker Peter für Essen ihre Solidarität gezeigt.“

Durch die Spende von „Bäcker Peter für Essen“ möchte das KinderPalliativNetzwerk Essen sein Leistungs- und Angebotsspektrum erweitern. „Mit dieser Summe können wir uns nun ein Programm zusammenstellen, das sich auch mittelfristig umsetzen lässt. Wir werden uns intensiv damit auseinandersetzen und gut überlegen, was wir mit so viel Geld alles bewirken können.“

Beim KinderPalliativNetzwerk Essen begleiten und unterstützen seit mittlerweile zehn Jahren ehrenamtliche und professionelle Mitarbeiter die Betroffenen. Sie sind für die Menschen da und nehmen ihnen eine Last ab, wo immer dies möglich ist. „Das Konzept des KinderPalliativNetzwerkes ist toll. Wir freuen uns sehr, dass wir der Einrichtung mit unserer Charity-Initiative bei ihrer wichtigen Arbeit etwas helfen konnten“, sagt Bäckermeister Klaus Peter, der das Familien-Unternehmen gemeinsam mit seinem Bruder Bernd in vierter Generation führt.

Schon jetzt steht fest, dass Bäcker Peter seine Initiative auch im kommenden Jahr fortsetzen wird. An die bisher geförderten 100. Projekte hat das Familien-Unternehmen auf diesem Wege bereits rund 170.000 Euro gespendet. Institutionen, die sich für die Teilnahme bewerben möchten, stellen ihr Anliegen bitte in einer Mail an presse[at]baecker-peter.de kurz vor.