Laktosefrei, vegan und ganz ohne Weizenmehl - neuer Dinkel-Zwilling von Bäcker Peter

Genuss ohne Reue bedeutet für viele Menschen auch den Verzicht oder zumindest eine Reduzierung von Backwaren mit...

„Klimpergeld-Aktion" von Bäcker Peter bringt rund 6.000 Euro für Cap Anamur

Rund 6.000 Euro zugunsten von „Cap Anamur / Deutsche Not-Ärzte e.V.“ – so lautet das stolze Ergebnis der...

„Bäcker Peter für Essen“ unterstützt im Juli zwei Projekte aus der Uniklinik in Holsterhausen

Die Charity-Initiative „Bäcker Peter für Essen“ engagiert sich im Juli für gleich zwei Sozialprojekte in Holsterhausen:...

Bäcker Peter sucht „Den-Tag-Versüßer“ in Teil- oder Vollzeit zur Verstärkung seines Teams im Verkauf

Du bist ein Guten-Morgen-Wünscher, ein Lachen-ins-Gesicht-Zauberer oder ein Den-Tag-Versüßer und suchst einen Job? Na...

Ferienspaß mit dem Ferienspatz auch in diesem Jahr bei Bäcker Peter

Wir backen euch schöne Ferien! Denn auch in diesem Jahr nimmt Bäcker Peter am Ferienspatz des Jugendamtes Essen teil....


Knackiger Crunch und süße Leckerei mit den Angeboten der Woche von Bäcker Peter

21.01.2017

Als „Geschenk der Götter“ haben schon die Inkas Sonnenblumenkerne vor mehr als 500 Jahren verehrt. Für Bäcker Peter waren sie Inspiration für sein unvergleichbares Sonnenbrot. Das ist neben unseren köstlichen Apfelringen von diesem Montag bis Samstag (23.-28. Januar) als Angebot der Woche erhältlich.

Heute weiß man, dass das Loblied der Inkas auf die Sonnenblumenkerne vollauf berechtigt war. Denn die knackigen Leckereien besitzen enorme Mengen an Folsäure und Vitamin B und sind reich an Eiweiß und Magnesium. Und mit unserem Sonnenbrot lassen sich all die positiven Eigenschaften genießen.

Das leicht bauchig-ovale Sonnenbrot besitzt ein einzigartiges Schnittmuster, und schon die Kruste ist von selbstgerösteten Sonnenblumenkernen ummantelt. Nach dem Anschnitt entfalten die beim Backen entstandenen Röststoffe einen rauchig-nussigen Geruch.

Genießer lieben aber auch die angenehme und leicht ölige Butternote des Sonnenbrotes sowie die crunchig-knackigen Sonnenblumenkerne. Das Brot ist laktosefrei und auch für Veganer geeignet.

Das milde Sonnenbrot passt zu sämtlichen kulinarischen Variationen. Es harmoniert besonders mit jungem oder lange gereiftem Käse sowie zu milder und deftiger Wurst. Mit seinen nussigen Röststoffen ist das Sonnenbrot aber auch mit einem Nussnougat-Aufstrich ein echter Gaumenschmaus.

Liebhaber von süßen und fruchtigen Köstlichkeiten kommen zudem nicht an unseren leckeren Apfelringen vorbei. Sie sind weich und mit feinen Apfelstückchen durchzogen. Unsere Bäcker bestäuben die goldbraunen Ringe nach dem Ausbacken mit Zucker. Die Äpfel verleihen dem Siedegebäck zudem ein leicht säuerliches Aroma. Und bei unserem Wochenangebot im Doppelpack schmecken die Apfelringe gleich zweimal so gut.

Die Angebote der Woche im Überblick:

  • Sonnenbrot mit selbstgerösteten Sonnenblumenkernen für 2,65 Euro statt 2,95 Euro
  • 2 Apfelringe für 2,40 Euro statt 2,60 Euro  


Zutaten:
Sonnenbrot:
WEIZENMEHL, Wasser, SAUERTEIG (ROGGENVOLLKORNMEHL, Wasser), ROGGENVOLLKORNMEHL, Sonnenblumenkerne, HAFERMEHL, Backhefe, Natursalz, Zuckerrübensirup, GERSTENMALZ, Malzmehl.

Apfelringe: WEIZENMEHL, Wasser, EI, Äpfel, BUTTER, Zucker, Backhefe, MILCHPULVER, EIGELB, BACKMALZ(GERSTE, WEIZENMEHL, Zucker), Natursalz, WEIZENSTÄRKE, BACKPULVER(Diphosphate, Natriumcarbonate, WEIZENMEHL, Calciumcarbonat).

Allergene:
Sonnenbrot:
Weizen, Roggen, Hafer, Gerste.
Apfelringe: Weizen, Soja, Gerste, Eier, Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose).

Nährwerte pro 100 Gramm (Sonnenbrot)
Energie in kJ:896
Energie in kCal:214
Fett:    2,7 g
Gesättigte Fettsäuren:  <0,1 g
Kohlenhydrate:  39 g
davon Zucker:   3,6 g
Ballaststoffe: 5,3 g
Eiweiß:  7,7 g
Salz: 0,45 g



Nährwerte pro 100 Gramm (Apfelringe)
Energie in kJ:893 
Energie in kCal:213
Fett:    6,800 g
Gesättigte Fettsäuren:  0,000 g
Kohlenhydrate:  30,679 g
davon Zucker:   1,706 g
Ballaststoffe: 5,3 g
Eiweiß:  6,987 g
Salz: 0,304 g