Laktosefrei, vegan und ganz ohne Weizenmehl - neuer Dinkel-Zwilling von Bäcker Peter

Genuss ohne Reue bedeutet für viele Menschen auch den Verzicht oder zumindest eine Reduzierung von Backwaren mit...

„Klimpergeld-Aktion" von Bäcker Peter bringt rund 6.000 Euro für Cap Anamur

Rund 6.000 Euro zugunsten von „Cap Anamur / Deutsche Not-Ärzte e.V.“ – so lautet das stolze Ergebnis der...

„Bäcker Peter für Essen“ unterstützt im Juli zwei Projekte aus der Uniklinik in Holsterhausen

Die Charity-Initiative „Bäcker Peter für Essen“ engagiert sich im Juli für gleich zwei Sozialprojekte in Holsterhausen:...

Bäcker Peter sucht „Den-Tag-Versüßer“ in Teil- oder Vollzeit zur Verstärkung seines Teams im Verkauf

Du bist ein Guten-Morgen-Wünscher, ein Lachen-ins-Gesicht-Zauberer oder ein Den-Tag-Versüßer und suchst einen Job? Na...

Ferienspaß mit dem Ferienspatz auch in diesem Jahr bei Bäcker Peter

Wir backen euch schöne Ferien! Denn auch in diesem Jahr nimmt Bäcker Peter am Ferienspatz des Jugendamtes Essen teil....


„Klimpergeld-Aktion" von Bäcker Peter bringt rund 6.000 Euro für Cap Anamur

04.07.2018

Rund 6.000 Euro zugunsten von „Cap Anamur / Deutsche Not-Ärzte e.V.“ – so lautet das stolze Ergebnis der Charity-Initiative „Bäcker Peter Klimpergeld“. Vom 3. Januar bis zum 30. Juni konnten die Kunden des Familien-Unternehmens Bäcker Peter beim Bezahlen ihre Wechselcent oder einen Wunschbetrag zugunsten der gemeinnützigen Hilfsorganisation spenden. Über 36.000 Mal beteiligten sich die Menschen an der Aktion!

„Das ist der absolute Oberhammer. Ein riesiges Dankeschön an Bäcker Peter, seine Mitarbeiter und alle Kunden, die uns mit ihrer Gabe etwas Gutes getan haben“, sagte der spürbar ergriffene Dr. Werner Strahl, Vorsitzender von Cap Anamur, als er die Gesamtsumme der Klimpergeld-Aktion erfuhr. Der ehemalige Essener Kinderarzt ist vielen Essenern noch aus seiner beruflichen Laufbahn bekannt. Nutzen möchte Cap Anamur das „Klimpergeld“, um eine Auswahl seiner Hilfsprojekte weiter voranzutreiben.

Aufgrund des großen Erfolges der Aktion wird Bäcker Peter zeitnah einen weiteren Durchlauf des „Klimpergeldes“ starten. „Wir haben die Maßnahme auch als einen Problelauf gesehen, ob sich unsere Kunden an karitativen Aktionen persönlich beteiligen. Das dies der Fall ist, kann man am Ergebnis klar ablesen“, erklärt Bäckermeister Klaus Peter.

Daher bietet Bäcker Peter sozialen Einrichtungen die Möglichkeit, sich für eine künftige Unterstützung durch das „Bäcker Peter Klimpergeld“ zu bewerben. Interessierte Institutionen oder Projekte stellen bitte sich mit einer E-Mail an presse[at]baecker-peter.de kurz vor.

Info: Die Hilfsorganisation „Cap Anamur / Deutsche Not-Ärzte e.V“. unter dem Vorsitz des Essener Kinderarztes Dr. Werner Strahl hat sich seit ihrer Gründung im Jahr 1979 bereits in über 60 Ländern engagiert. „Cap Anamur“ ist permanent in Kriegs- und Krisengebieten im Einsatz, um Strukturen zu schaffen, die das Leben der hilfebedürftigen Menschen vor Ort dauerhaft verbessern.