Laktosefrei, vegan und ganz ohne Weizenmehl - neuer Dinkel-Zwilling von Bäcker Peter

Genuss ohne Reue bedeutet für viele Menschen auch den Verzicht oder zumindest eine Reduzierung von Backwaren mit...

„Klimpergeld-Aktion" von Bäcker Peter bringt rund 6.000 Euro für Cap Anamur

Rund 6.000 Euro zugunsten von „Cap Anamur / Deutsche Not-Ärzte e.V.“ – so lautet das stolze Ergebnis der...

„Bäcker Peter für Essen“ unterstützt im Juli zwei Projekte aus der Uniklinik in Holsterhausen

Die Charity-Initiative „Bäcker Peter für Essen“ engagiert sich im Juli für gleich zwei Sozialprojekte in Holsterhausen:...

Bäcker Peter sucht „Den-Tag-Versüßer“ in Teil- oder Vollzeit zur Verstärkung seines Teams im Verkauf

Du bist ein Guten-Morgen-Wünscher, ein Lachen-ins-Gesicht-Zauberer oder ein Den-Tag-Versüßer und suchst einen Job? Na...

Ferienspaß mit dem Ferienspatz auch in diesem Jahr bei Bäcker Peter

Wir backen euch schöne Ferien! Denn auch in diesem Jahr nimmt Bäcker Peter am Ferienspatz des Jugendamtes Essen teil....


Bäcker Peter für Essen - Projekt 63

KiTa St. Barbara in Kray freut sich über neuen Barfußpfad

05.02.2014

Mächtig ins Staunen geriet Bäckermeister Klaus Peter beim Besuch bei der KiTa St. Barbara in Kray. Im Zuge der Charity-Initiative „Bäcker Peter für Essen“ hatte das Familienunternehmen im vergangenen Jahr 2.266 Euro an die Einrichtung gespendet. Und die hat von dem Geld unter anderem einen neuen Barfußpfad (Kneippfad) angelegt und seinen Außenbereich neu gestaltet.

Die KiTa im Herzen von Kray legt besonderen Wert auf die religionspädagogische Arbeit. Dabei sollen Geschichten, Lieder, Symbole und das Feiern der religiösen Feste im Jahreskreis die Kinder an den Glauben heranführen. „Unsere KiTa-Kinder wachsen in einer Umgebung auf, die durch viele unterschiedliche Kulturen geprägt ist. Daher ist es ausgesprochen wichtig, sie auf dieses Zusammenleben vorzubereiten und das Miteinander in den Vordergrund zu rücken“, erklärt Nicole Aviles, kommissarische Leiterin der KiTa St. Barbara.

„Wir sind Bäcker Peter und allen Helfern sehr dankbar, dass wir an dem Projekt teilnehmen durften und freuen uns darauf, dass der Frühling bald wiederkommt“, so Aviles. Denn dann erblühen auch die vielen, um den liebevoll angelegten Barfußpfad herum gepflanzten, Gewächse. Die Kinder dürfen sich also freuen.

Das Ergebnis in Kray war das Vierterfolgreichste seit dem Start von „Bäcker Peter für Essen“ im Februar 2007. Die KiTa St. Barbara bildete das 63. Sozialprojekt, das Bäcker Peter seitdem in Essen unterstützt hat. Insgesamt hat das Familienunternehmen auf diesem Wege schon mehr als 82.000 Euro an Kindertagesstätten, Schulen, Seniorenheime und unterschiedlichste soziale Einrichtungen gespendet.