Neue Leckerei aus der Backstube: unsere klassischen "Gewürz-Guggis"

Wir begrüßen zur Weihnachtszeit eine weitere Köstlichkeit aus der Backstube. Unsere traditionellen "Gewürz-Guggis" sind...

Vinschgauer Brot und Apfelringe machen Lust auf die neuen Angebote der Woche

Unser saisonales Vinschgauer Brot bleibt eine Woche länger als Angebot in unseren Fachgeschäften erhältlich. Dazu gibt's...

Neu in den Fachgeschäften: Winteramerikaner sorgen für eine köstliche Weihnachtsstimmung

Bäcker Peter präsentiert einen echten Gebäck-Klassiker zur (Vor-)Weihnachtszeit. Unsere Winteramerikaner (1,20 Euro pro...

Bäcker Peter und der Essener Mühlenbergshof starten eine bEIspielhafte Zusammenarbeit

Es ist der Startschuss für eine bEIspielhafte Zusammenarbeit in Sachen lokaler Nähe, Transparenz, Nachhaltigkeit und...

Quarkbällchen und Vinschgauer Brot als Verwöhnangebote zum Vorzugspreis erhältlich

Das saisonale Vinschgauer Brot kehrt für kurze Zeit als „Angebot der Woche“ ins Sortiment von Bäcker Peter zurück. Die...


72. Projekt: Kupferdreh

Festausschuss Kupferdreher Karneval

02.12.2013

Bäcker Peter für Essen setzt seine Tour durch die Essener Stadtteile auch im Dezember fort. Regulär pausiert die Aktion im Dezember und Januar, kurzfristig entschied sich Klaus Peter aber für eine Fortsetzung. Der Grund: Ein existenzieller Engpass beim Kupferdreher Karnevalszug. Wegen der Haushaltssperre fehlen fest eingeplante städtische Gelder zur Durchführung der Traditionsveranstaltung. Daher müssen die Verantwortlichen bis Mitte Januar Sponsorengelder in Höhe von 3.000 Euro aufbringen. Wenn nicht, droht der geplante Rosenmontagszug (3. März) auszufallen. "Aus diesem Grund greifen wir dem Zug in Kupferdreh mit Bäcker Peter für Essen unter die Arme", verspricht Klaus Peter.

Vom 1. bis zum 31. Dezember werden in unserem Fachgeschäft auf der Kupferdreher Straße "Bützchen" verkauft. Die Einnahmen daraus gehen zu 100 Prozent an den Festausschusses Kupferdreher Karneval. "Wenn alle Karnevalisten mitziehen, dann bin ich mir sicher, dass wir die 3.000 Euro packen", glaubt Klaus Peter. Im vergangenen Jahr zog die Veranstaltung rund 50.000 Besucher an. Gerade Familien schätzen die persönliche Atmosphäre beim Kupferdreher Rosenmontagszug, der traditionell um 16.11 Uhr beginnt.

Für Klaus Peter ist die gute Besucher-Resonanz aber nicht der einzige Grund seines Engagements: "Für viele Karnevalsvereine ist der Zug der absolute Jahreshöhepunkt, auf den sie hin fiebern und hinarbeiten. Diese Vereine leisten oftmals tolle Arbeit im Jugendbereich, engagieren sich auch für Senioren und kranke Menschen. Genau deswegen unterstützen wir den Rosenmontagszug mit Bäcker Peter für Essen."

Gisela Tüffers vom Festausschuss Kupferdreher Karneval zeigte sich in einer ersten Reaktion überwältigt: "Wir sind immer noch ein wenig sprachlos, dass uns so spontan Hilfe zugesagt wird. In den vergangenen Tagen hatte sich bei uns immer mehr Frust breitgemacht, weil der Rosenmontagszug in weite Ferne zu rücken schien. Jetzt sind wir aber zu 100 Prozent davon überzeugt, dass wir es gemeinsam mit Bäcker Peter schaffen werden."