Laktosefrei, vegan und ganz ohne Weizenmehl - neuer Dinkel-Zwilling von Bäcker Peter

Genuss ohne Reue bedeutet für viele Menschen auch den Verzicht oder zumindest eine Reduzierung von Backwaren mit...

„Klimpergeld-Aktion" von Bäcker Peter bringt rund 6.000 Euro für Cap Anamur

Rund 6.000 Euro zugunsten von „Cap Anamur / Deutsche Not-Ärzte e.V.“ – so lautet das stolze Ergebnis der...

„Bäcker Peter für Essen“ unterstützt im Juli zwei Projekte aus der Uniklinik in Holsterhausen

Die Charity-Initiative „Bäcker Peter für Essen“ engagiert sich im Juli für gleich zwei Sozialprojekte in Holsterhausen:...

Bäcker Peter sucht „Den-Tag-Versüßer“ in Teil- oder Vollzeit zur Verstärkung seines Teams im Verkauf

Du bist ein Guten-Morgen-Wünscher, ein Lachen-ins-Gesicht-Zauberer oder ein Den-Tag-Versüßer und suchst einen Job? Na...

Ferienspaß mit dem Ferienspatz auch in diesem Jahr bei Bäcker Peter

Wir backen euch schöne Ferien! Denn auch in diesem Jahr nimmt Bäcker Peter am Ferienspatz des Jugendamtes Essen teil....


Erweiterungsbau der Backstube von Bäcker Peter mit dem „Architekturpreis Nordrhein-Westfalen 2015“ ausgezeichnet

01.09.2015

Große Ehre für Bäcker Peter: Für den Erweiterungsbau seiner Backstube hat das Essener Familien-Unternehmen vom Bund Deutscher Architekten (BDA) den „Architekturpreis Nordrhein-Westfalen 2015“ erhalten.

„Das mutige und ungewöhnliche Engagement des Bauherrn kann nicht genug gelobt werden“, heißt es im Urteil des BDA. Beeindruckt sei die Jury unter anderem von der „offenen und hellen Atmosphäre“ der Backstube, die optimale Arbeitsbedingungen biete.

Der recyclebare und vollständig vorgefertigte Holzskelettbau sei geprägt von einer „Vielzahl von Sichtbeziehungen, reichlich einfallendem Tageslicht“ und der Sichtbarkeit der gut gestalteten Holzkonstruktion. Auch die äußere Erscheinung der Backstube mit ihrem gläsernen Eingangsbereich wird als Vorzug genannt.

Schon vor dem „Architekturpreis Nordrhein-Westfalen 2015“ hat der Erweiterungsbau der Backstube eine Reihe von Auszeichnungen erhalten. Dazu gehören unter anderem die Gold-Zertifizierung der Deutschen Gesellschaft für nachhaltiges Bauen, die „Auszeichnung guter Bauten 2014“ durch den BDA und der „Climate Star“ des Klimabündnisses Europa.