Das „Bäcker Peter Nachbarschaftsfrühstück" kommt nach Essen-Dellwig - jetzt für die Teilnahme bewerben

Zur insgesamt siebten Ausgabe des beliebten „Bäcker Peter Nachbarschaftsfrühstücks“ lädt Bäckermeister Klaus Peter an...

Bäcker Peter stellt To-Go-Becher auf FSC-Zertifizierung um und testet CUPFORCUP-System

Einweg oder Mehrweg – in den ersten Fachgeschäften von Bäcker Peter haben Kunden nun die Wahl, ob sie ihren To-Go-Kaffee...

Köstliche Angebote mit knackig-kernigem Kürbiskernbrot und cremigen Pudding Peterlinern

Herbstzeit ist Kürbiszeit – und genau deshalb ist das kernig-knackige Kürbiskernbrot von Bäcker Peter auch von diesem...

„Bäcker Peter für Essen“ spendet 1.358 Euro an die Ludgerusschule in Werden

Riesenjubel bei den Mädchen und Jungen der Ludgerusschule in Werden. Den ganzen September über hat Bäcker Peter im...

„Bäcker Peter für Essen“ unterstützt im Oktober die Musikschule Tonleiter im Südviertel

Auf ihrer Tour durch die Stadtteile wandert die Charity-Initiative „Bäcker Peter für Essen“ im Oktober ins Südviertel...


Dreimal Gold sowie je einmal Silber und Bronze vom DLG-Testzentrum für die Brote von Bäcker Peter

16.03.2017

Dreimal Gold sowie je einmal Silber und Bronze. So lautet die stattliche Bilanz von Bäcker Peter bei der Internationalen Qualitätsprüfung der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) für Brot, Kleingebäck und Feine Backwaren. Mit den Medaillen zeichnete die DLG die hervorragende Qualität der Brote des Essener Familien-Unternehmens aus.

„Wir freuen uns sehr über die Prämierung. Sie bestätigt uns in unserem Vorgehen, unsere Backwaren auf rein natürliche Art und Weise herzustellen“, sagt Bäckermeister Klaus Peter. „Bei der Produktion unserer Brote verwenden wir ausschließlich beste Rohstoffe, die wir in klassischer und traditioneller Handwerkskunst weiterverarbeiten.“

Bei ihrer Qualitätsprüfung bewertete die DLG die Produkte hinsichtlich der Kriterien Aussehen, Geruch, Konsistenz und Geschmack. Ebenfalls in die Bewertung eingeflossen sind eine Verpackungs- und Kennzeichnungsprüfung sowie Laboranalysen.

„Mit der Auszeichnung dokumentiert das Unternehmen, dass es Backwaren von hoher Qualität herstellt. Alle Produkte wurden in neutralen Tests auf Basis aktueller wissenschaftlicher Prüfmethoden von Experten getestet“, so Jennifer Schorr, Projektleiterin im DLG-Testzentrum.

Die DLG zeichnete das Malzkrüstchen, das 1905er-Landbrot und das Peterkern mit Gold aus. Mit Silber dekorierten die Experten das Weizenkraft (Kassler), Bronze ging an Peters Bestes. Im Rahmen der Internationalen Qualitätsprüfung für Brot und Kleingebäck testete die DLG mehr als 3.000 verschiedene Backwaren.

Das DLG-Testzentrum gilt aufgrund seiner hohen Fach- und Methodenkompetenz als international führend in der Qualitätsbewertung von Lebensmitteln.