Sicher' dir jetzt deinen Platz für das Bäcker Peter Nachbarschaftsfrühstück in Oberhausen-Sterkrade

Das „Bäcker Peter Nachbarschaftsfrühstück“ feiert ein Jubiläum und zugleich eine Premiere: Denn bei ihrer mittlerweile...

Bäcker Peter sucht Berufskraftfahrer zur Verstärkung seines Teams

Bäcker, Konditor, Backstubenhelfer, Verkaufs- oder Büro-Mitarbeiter und noch viele mehr. Rund 500 Mitarbeiter mit den...

Bäcker Peter spendet 2.380 Euro an die Josefschule und die Kita Regenbogenland in Kupferdreh

Große Freude bei gleich zwei Kupferdreher Einrichtungen! Den ganzen März über hat Bäcker Peter im Rahmen der...

WAZ-Leser wählen Bäcker Peter zum besten Bäcker Essens

Große Ehre für Bäcker Peter! Die Leser der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (WAZ) haben unser Familien-Unternehmen in...

Bäcker Peter verlängert erfolgreiche „Klimpergeld“-Aktion zugunsten von Cap Anamur

Eine kleine Idee mit großer Wirkung: Warum nicht die eigenen Kunden fragen, ob sie von ihrem Wechselgeld ein paar Cent...


71. Projekt: Altendorf

Die Hüttmannschule

27.11.2013

Bäcker Peter für Essen macht im November Station in Altendorf und unterstützt dort die Hüttmannschule. Den gesamten Monat über werden in unserem Fachgeschäft auf der Altendorfer Straße "Hüttis", ein Quarkgebäck mit Schokotropfen verkauft. Die kompletten Einnahmen spenden wir anschließend an die Hüttmannschule, die mit dem Geld eine lang ersehnte Schülerbücherei eröffnen möchte.

Unter dem Motto "Wir wollen eine Schule für alle Kinder sein", geht die Hüttmannschule bereits seit 1987 als gutes Beispiel voran. 34 der knapp 300 Schüler leben mit einer Lernschwäche oder einer Behinderung und bedürfen einer sonderpädagogischen Betreuung. Dennoch sind sie fester Teil des jeweiligen Klassenverbandes und darauf legen alle großen Wert. Mit diesem Konzept war die Hüttmannschule die erste ihrer Art in Essen.

Doch was der Schule derzeit fehlt, ist eine eigene Schülerbücherei. Mit Kinder- und Sachbüchern möchten die Lehrer und Eltern die Lesefreude der Kleinen wecken und ihnen damit sowohl Bildung vermitteln, als auch Spaß und Unterhaltung bieten. "Wir sind sehr dankbar für die Unterstützung durch Bäcker Peter und hoffen, dass uns die Bürger von Altendorf dabei helfen, ein gutes Projektergebnis zu erzielen" erklärt Barbara Linden, Schulleiterin der Hüttmannschule.