Ferienspaß mit dem Ferienspatz auch in diesem Jahr bei Bäcker Peter

Wir backen euch schöne Ferien! Denn auch in diesem Jahr nimmt Bäcker Peter am Ferienspatz des Jugendamtes Essen teil....

„Bäcker Peter für Essen“ spendet 797 Euro an den Förderverein der Astrid-Lindgren-Schule

Große Freude beim Förderverein der Astrid-Lindgren-Schule in Horst! Den ganzen Mai über hat Bäcker Peter im Rahmen der...

Frau Herz geht in Rente und würde gerne ihren Nachfolger einarbeiten

Frau Herz geht in Rente – nach 22 Jahren bei Bäcker Peter! Doch bevor sie das tut, würde sie gerne noch ihre(n)...

„Bäcker Peter für Essen“ unterstützt im Juni die Theodor Heuss Schule in Bergerhausen

Auf ihrer Tour durch die Stadtteile wandert die Charity-Initiative „Bäcker Peter für Essen“ im Juni nach Bergerhausen...

Fachgeschäfte von Bäcker Peter haben an Fronleichnam wie sonst an Sonntagen geöffnet

Mit Fronleichnam erlebt das gefühlte Feiertagsfestival im Monat Mai an diesem Donnerstag (31.05.) seinen Schlusspunkt....


Bäcker Peter unterstützt ab sofort die gemeinnützige Wasserinitiative Viva con Agua

12.01.2018

„Gutes tun beim Wasserkauf“ heißt es ab sofort in den mehr als 50 Fachgeschäften von Bäcker Peter. Denn das Familien-Unternehmen erweitert sein soziales Engagement und unterstützt ab sofort die Wasserinitiative Viva con Agua.

Der gemeinnützige Verein aus Hamburg-St. Pauli setzt sich dafür ein, dass alle Menschen weltweit Zugang zu sauberem Trinkwasser erhalten. Seit Anfang des Jahres sind deshalb 0,5-Liter-Flaschen von Viva con Agua bei Bäcker Peter erhältlich. Das Mineralwasser gibt es in den Variationen „laut“ (mit Kohlensäure) und „leise“ (ohne Kohlensäure).

Aktuell fördert Viva con Agua Wassermaßnahmen unter anderem in Äthiopien, Nepal und Uganda. Die Projekte sind nachhaltig angelegt und beinhalten auch die Sanitär- und Hygieneversorgung, um den Zugang zu sauberem Trinkwasser zu gewährleisten. Insgesamt hat der Verein schon mehr als 2 Millionen Menschen weltweit unterstützt.

Informieren, mitmachen und spenden ist möglich unter www.vivaconagua.org.