Laktosefrei, vegan und ganz ohne Weizenmehl - neuer Dinkel-Zwilling von Bäcker Peter

Genuss ohne Reue bedeutet für viele Menschen auch den Verzicht oder zumindest eine Reduzierung von Backwaren mit...

„Klimpergeld-Aktion" von Bäcker Peter bringt rund 6.000 Euro für Cap Anamur

Rund 6.000 Euro zugunsten von „Cap Anamur / Deutsche Not-Ärzte e.V.“ – so lautet das stolze Ergebnis der...

„Bäcker Peter für Essen“ unterstützt im Juli zwei Projekte aus der Uniklinik in Holsterhausen

Die Charity-Initiative „Bäcker Peter für Essen“ engagiert sich im Juli für gleich zwei Sozialprojekte in Holsterhausen:...

Bäcker Peter sucht „Den-Tag-Versüßer“ in Teil- oder Vollzeit zur Verstärkung seines Teams im Verkauf

Du bist ein Guten-Morgen-Wünscher, ein Lachen-ins-Gesicht-Zauberer oder ein Den-Tag-Versüßer und suchst einen Job? Na...

Ferienspaß mit dem Ferienspatz auch in diesem Jahr bei Bäcker Peter

Wir backen euch schöne Ferien! Denn auch in diesem Jahr nimmt Bäcker Peter am Ferienspatz des Jugendamtes Essen teil....


Bäcker Peter für Essen - Projekt 73

Bäcker Peter trommelt mit den Kindern der Reuenbergschule in Dellwig

11.04.2014

Mittendrin statt nur dabei war Klaus Peter bei dem Projekt „Trommelzauber, jeder kann trommeln“ der Reuenbergschule in Dellwig. Eine ganze Woche hatten die rund 140 Kinder der Grundschule geübt, um vor Eltern und Freunden ein einzigartiges Theaterstück mit musikalischer Untermalung aufzuführen. Und das Ergebnis hätte sich durchaus auch auf einer großen Bühne sehen lassen können.

Mit seiner Charity-Initiative „Bäcker Peter für Essen“ hatte das Familien-Unternehmen Bäcker Peter den ganzen Februar über leckere „Reuber“, ein Quarkgebäck mit Schokotropfen, in seinem benachbarten Fachgeschäft auf der Donnerstraße 220 zugunsten der Reuenbergschule verkauft. Und die gesamten Einnahmen in Höhe von 1.483 Euro spendete Bäcker Peter zur Durchführung des Trommelprojektes an die Einrichtung.

„Wir möchten uns noch einmal von ganzem Herzen bei Bäcker Peter bedanken, denn erst durch sein Engagement konnten wir unser Vorhaben verwirklichen“, erklärte Schulleiterin Dorothee von der Stein anlässlich der Aufführung des Theaterstücks.

Selbstverständlich ließ es sich Klaus Peter nicht nehmen, der Aufführung beizuwohnen. Doch sich einfach so zurückzulehnen und der Darbietung zu folgen – das war keineswegs angesagt. Vielmehr drückten die Kinder Klaus Peter direkt eine Trommel zum Mitmachen in die Hand, und bei der abschließenden großen Tanzeinlage musste der Familienvater dann auch selbst die Beine schwingen.

„Es ist einfach schön, zu sehen, wie konzentriert und intensiv die Kinder bei der Sache sind. Aus unserer Sicht war das ein pädagogisch sehr wichtiges und wertvolles Projekt, das wir gerne unterstützt haben“, kommentiere Klaus Peter.

Die „Reuber“ und die Reuenbergschule in Dellwig bildeten das 73. Projekt der Charity-Initiative „Bäcker Peter für Essen“.