Angebote zum Vorzugspreis: Verlängerung der Chia-Wochen bei Bäcker Peter

Gute Nachrichten für unsere Kunden. Wir verlängern in der Fastenzeit die beliebten Chia-Wochen. Das Peter Chia Brot und...

Zum Beginn der Fastenzeit gibt’s Chia-Wochen bei Bäcker Peter

Ab Aschermittwoch beginnt die Fastenzeit. Und dafür hat sich Bäcker Peter kulinarisch etwas ganz Besonderes einfallen...

Unsere Öffnungszeiten an Rosenmontag

Auch Bäcker Peter feiert an Rosenmontag die fünfte Jahreszeit und verwöhnt seine Kunden zum Höhepunkt des närrischen...

Zwei neue leckere Produkte: Rosinenbrioche und Strammer Peter im Weltmeisterbrötchen

Aufgepasst, liebe Genießer! Wir haben ab sofort zwei neue Köstlichkeiten aus der Backstube im Sortiment. Zum Beispiel:...

Ein Klassiker kommt selten allein: Peter Brötchen und Peterliner im Angebot

In der neuen Woche bieten wir ein Bäcker-Peter-Wohlfühl-Programm mit zwei hausgemachten Klassikern. Diesmal sind...


72. Projekt: Kupferdreh

„Bäcker Peter für Essen“ spendet 1.226 Euro an den Festausschuss Kupferdreher Karneval

21.01.2014

Mit großem Jubel haben die Karnevalsfreunde in Kupferdreh das Ergebnis des Dezember-Projektes der Charity-Initiative „Bäcker Peter für Essen“ aufgenommen: stolze 1.226 Euro gehen an den Festausschuss Kupferdreher Karneval. In seinem Fachgeschäft auf der Kupferdreher Straße 156 hat Bäcker Peter den ganzen Dezember über köstliche „Bützchen“, ein Quarkgebäck mit Schokotropfen, für den Erhalt des Rosenmontagszuges in Kupferdreh verkauft. Und die kompletten Einnahmen spendet das Essener Familien-Unternehmen nun an den Festausschuss Kupferdreher Karneval (FKK), damit die große und beliebte Traditionsveranstaltung auch in diesem Jahr in voller Pracht stattfinden kann. 

Der Rosenmontagszug in Kupferdreh, der jedes Jahr bis zu 50.000 Menschen aus allen umliegenden Gemeinden anzieht, drohte wegen eines finanziellen Engpasses erstmalig auszufallen. Doch diese Sorge ist nun gebannt. „Für gewöhnlich pausieren wir mit der Aktion „Bäcker Peter für Essen“ im Dezember und Januar. Aber als wir von der Notsituation in Kupferdreh gehört haben, mussten wir natürlich helfen“, erklärt Bäckermeister Klaus Peter.  

Bereits der Startschuss sorgte für mächtiges Aufsehen. Denn rund 150 Karnevalisten veranstalteten am 1. Dezember einen Festzug vom Kupferdreher Markt bis zum Fachgeschäft von Bäcker Peter, um dem „Bützchen“-Verkauf den entsprechenden Schwung zu verleihen – offenbar mit Erfolg. Neben der Charity-Initiative sind viele weitere Freunde des Karnevals dem Aufruf von Bäcker Peter gefolgt und haben sich finanziell für die Veranstaltung und ihren Erhalt eingesetzt. „Dank Bäcker Peter steht der 142. Ausgabe des Rosenmontagszuges nichts mehr im Wege“, erklärt Gisela Tüffers, Mitglied des FKK, freudig. 

Die „Bützchen“ und die Rettung des Kupferdreher Rosenmontagstzuges bildeten das 72. Projekt, das die Charity-Initiative „Bäcker Peter für Essen“ seit Februar 2007 unterstützt hat. Seither hat Bäcker Peter bereits über 82.000 Euro an Schulen, Kitas und karitative Einrichtungen in ganz Essen gespendet.