Laktosefrei, vegan und ganz ohne Weizenmehl - neuer Dinkel-Zwilling von Bäcker Peter

Genuss ohne Reue bedeutet für viele Menschen auch den Verzicht oder zumindest eine Reduzierung von Backwaren mit...

„Klimpergeld-Aktion" von Bäcker Peter bringt rund 6.000 Euro für Cap Anamur

Rund 6.000 Euro zugunsten von „Cap Anamur / Deutsche Not-Ärzte e.V.“ – so lautet das stolze Ergebnis der...

„Bäcker Peter für Essen“ unterstützt im Juli zwei Projekte aus der Uniklinik in Holsterhausen

Die Charity-Initiative „Bäcker Peter für Essen“ engagiert sich im Juli für gleich zwei Sozialprojekte in Holsterhausen:...

Bäcker Peter sucht „Den-Tag-Versüßer“ in Teil- oder Vollzeit zur Verstärkung seines Teams im Verkauf

Du bist ein Guten-Morgen-Wünscher, ein Lachen-ins-Gesicht-Zauberer oder ein Den-Tag-Versüßer und suchst einen Job? Na...

Ferienspaß mit dem Ferienspatz auch in diesem Jahr bei Bäcker Peter

Wir backen euch schöne Ferien! Denn auch in diesem Jahr nimmt Bäcker Peter am Ferienspatz des Jugendamtes Essen teil....


„Bäcker Peter für Bottrop“ spendet 1.010 Euro an den Kinderschutzbund an der Prosperstraße

02.09.2015

Mit dieser Spende lässt sich richtig viel bewegen. Bäcker Peter unterstützt den Kinderschutzbund (KSB) an der Prosperstraße mit 1.010 Euro. Möglich gemacht hat dies die Charity-Initiative „Bäcker Peter für Bottrop“. Im gesamten August hat das Familien-Unternehmen in seinem Fachgeschäft am Pferdemarkt 1 leckere Prospertaler, ein Quarkgebäck mit Schokotropfen, verkauft. Und die kompletten Einnahmen aus der Aktion gehen nun an die Einrichtung.

„Wir freuen uns sehr darüber, dass uns Bäcker Peter mit dieser Spende unterstützt“, sagt Christine Jatzek, Leiterin des Kinderschutzbundes Bottrop. Denn bei der Umsetzung des angedachten Herbstferienprogramms ist der KSB auf finanzielle Hilfe angewiesen. In der Woche vom 5. bis 9. Oktober lernen die betreuten Jungen und Mädchen wie Kürbisse, Kartoffeln und Zuckerrüben angebaut werden. Geplant ist dafür der Besuch eines Bauernhofes. „Solche Ausflüge sind nun einmal mit Ausgaben verbunden“, erklärt Jatzek.

Darüber hinaus plant der Kinderschutzbund für November eine Projektwoche zum Thema „Gefahren der Zeit“. Die Jugendlichen sollen mithilfe von Experten über die virtuelle Welt, Cybermobbing und Pädophilie im Netz aufgeklärt werden. Es geht darum, Gefahren zu erkennen und für die Kinder professionelle Hilfestellung zu leisten. Jeden Tag kümmert sich Christine Jatzek mit ihrem Team um mehr als 30 Kinder – zumeist aus hilfsbedürftigen Familien.

Der Kinderschutzbund bildet das mittlerweile 9. Projekt der Charity-Initiative „Bäcker Peter für Bottrop“, die dem Schwesterprojekt „Bäcker Peter für Essen“ entlehnt ist. Seit Februar 2007 hat Bäcker Peter auf diesem Wege bereits rund 125.000 Euro an unterschiedliche soziale Einrichtungen gespendet.

In Bottrop engagiert sich Bäcker Peter einmal pro Quartal für ein Sozialprojekt. Dabei verkauft das Familien-Unternehmen einen Monat lang in einem seiner Bottroper Fachgeschäfte ein projektbegleitendes Produkt und übergibt die gesamten Einnahmen anschließend an die unterstützte Einrichtung. Bewerbungen für die Teilnahme an „Bäcker Peter für Bottrop“ sind per E-Mail an presse[at]baecker-peter.de möglich.