„Bäcker Peter für Essen“ unterstützt im August das „Theater Freudenhaus“ im GREND in Steele

Die Charity-Initiative „Bäcker Peter für Essen“ wandert auf ihrer Tour durch die Stadtteile im August nach Steele und...

Eine einzigartige Erfolgsgeschichte neigt sich dem Ende

Der Abpfiff für die „Sportfreunde Peter“ bedeutet das Ende einer einzigartigen Erfolgsgeschichte. Nach insgesamt acht...

„Bäcker Peter für Essen“ spendet 2.398 Euro an die Theodor-Heuss-Schule in Bergerhausen

Riesenjubel bei den Kids der Theodor-Heuss-Schule in Bergerhausen! Den ganzen Juni über hat Bäcker Peter im Rahmen der...

Laktosefrei, vegan und ganz ohne Weizenmehl - neuer Dinkel-Zwilling von Bäcker Peter

Genuss ohne Reue bedeutet für viele Menschen auch den Verzicht oder zumindest eine Reduzierung von Backwaren mit...

„Klimpergeld-Aktion" von Bäcker Peter bringt rund 6.000 Euro für Cap Anamur

Rund 6.000 Euro zugunsten von „Cap Anamur / Deutsche Not-Ärzte e.V.“ – so lautet das stolze Ergebnis der...


68. Projekt: Schonnebeck

784 Euro für die Wohngruppe Hephata

16.09.2013

Für große Freude unter den Mitgliedern der Wohngruppe Hephata hat das Ergebnis von Bäcker Peter für Essen gesorgt. Den gesamten August über haben wir in unserem Fachgeschäft in Schonnebeck (Huestraße 107, EDEKA) leckere "Hephatas", ein Quarkgebäck mit Schokotropfen, zugunsten der Wohngruppe für Menschen mit Handicap verkauft. Und die kompletten Einnahmen von 784 Euro übergeben wir nun an die Einrichtung, die mit dem Geld eine eigene elektronische Orgel für die Musiktherapie anschaffen möchte.

Die Wohngruppe Hephata in Schonnebeck gehört zur gleichnamigen evangelischen Stiftung, die sich für mehr als 2.600 Menschen mit Handicap an über 130 Adressen in NRW engagiert. Unterstützt von einem sehr liebevollen Betreuer-Team unter der Leitung von Ulla Jacob leben in der Einrichtung Schonnebeckhöfe 2 zwölf Menschen mit unterschiedlichen geistigen und körperlichen Beeinträchigungen in einem familienähnlichen Verbund.

"Wir freuen uns sehr über dieses tolle Ergebnis und sind der Familie Peter ausgesprochen dankbar für ihre Unterstützung. Natürlich danken wir auch den Bürgern aus Schonnebeck recht herzlich, die so fleißig unsere „Hephatas“ gekauft haben", erklärt Ulla Jacob.