Angebote zum Vorzugspreis: Verlängerung der Chia-Wochen bei Bäcker Peter

Gute Nachrichten für unsere Kunden. Wir verlängern in der Fastenzeit die beliebten Chia-Wochen. Das Peter Chia Brot und...

Zum Beginn der Fastenzeit gibt’s Chia-Wochen bei Bäcker Peter

Ab Aschermittwoch beginnt die Fastenzeit. Und dafür hat sich Bäcker Peter kulinarisch etwas ganz Besonderes einfallen...

Unsere Öffnungszeiten an Rosenmontag

Auch Bäcker Peter feiert an Rosenmontag die fünfte Jahreszeit und verwöhnt seine Kunden zum Höhepunkt des närrischen...

Zwei neue leckere Produkte: Rosinenbrioche und Strammer Peter im Weltmeisterbrötchen

Aufgepasst, liebe Genießer! Wir haben ab sofort zwei neue Köstlichkeiten aus der Backstube im Sortiment. Zum Beispiel:...

Ein Klassiker kommt selten allein: Peter Brötchen und Peterliner im Angebot

In der neuen Woche bieten wir ein Bäcker-Peter-Wohlfühl-Programm mit zwei hausgemachten Klassikern. Diesmal sind...


68. Projekt: Schonnebeck

784 Euro für die Wohngruppe Hephata

16.09.2013

Für große Freude unter den Mitgliedern der Wohngruppe Hephata hat das Ergebnis von Bäcker Peter für Essen gesorgt. Den gesamten August über haben wir in unserem Fachgeschäft in Schonnebeck (Huestraße 107, EDEKA) leckere "Hephatas", ein Quarkgebäck mit Schokotropfen, zugunsten der Wohngruppe für Menschen mit Handicap verkauft. Und die kompletten Einnahmen von 784 Euro übergeben wir nun an die Einrichtung, die mit dem Geld eine eigene elektronische Orgel für die Musiktherapie anschaffen möchte.

Die Wohngruppe Hephata in Schonnebeck gehört zur gleichnamigen evangelischen Stiftung, die sich für mehr als 2.600 Menschen mit Handicap an über 130 Adressen in NRW engagiert. Unterstützt von einem sehr liebevollen Betreuer-Team unter der Leitung von Ulla Jacob leben in der Einrichtung Schonnebeckhöfe 2 zwölf Menschen mit unterschiedlichen geistigen und körperlichen Beeinträchigungen in einem familienähnlichen Verbund.

"Wir freuen uns sehr über dieses tolle Ergebnis und sind der Familie Peter ausgesprochen dankbar für ihre Unterstützung. Natürlich danken wir auch den Bürgern aus Schonnebeck recht herzlich, die so fleißig unsere „Hephatas“ gekauft haben", erklärt Ulla Jacob.