Ferienspaß mit dem Ferienspatz auch in diesem Jahr bei Bäcker Peter

Wir backen euch schöne Ferien! Denn auch in diesem Jahr nimmt Bäcker Peter am Ferienspatz des Jugendamtes Essen teil....

„Bäcker Peter für Essen“ spendet 797 Euro an den Förderverein der Astrid-Lindgren-Schule

Große Freude beim Förderverein der Astrid-Lindgren-Schule in Horst! Den ganzen Mai über hat Bäcker Peter im Rahmen der...

Frau Herz geht in Rente und würde gerne ihren Nachfolger einarbeiten

Frau Herz geht in Rente – nach 22 Jahren bei Bäcker Peter! Doch bevor sie das tut, würde sie gerne noch ihre(n)...

„Bäcker Peter für Essen“ unterstützt im Juni die Theodor Heuss Schule in Bergerhausen

Auf ihrer Tour durch die Stadtteile wandert die Charity-Initiative „Bäcker Peter für Essen“ im Juni nach Bergerhausen...

Fachgeschäfte von Bäcker Peter haben an Fronleichnam wie sonst an Sonntagen geöffnet

Mit Fronleichnam erlebt das gefühlte Feiertagsfestival im Monat Mai an diesem Donnerstag (31.05.) seinen Schlusspunkt....


69. Projekt: Burgaltendorf

1.802 Euro für die Grundschule Burgaltendorf

15.10.2013

Mit großem Getöse haben die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Burgaltendorf das Ergebnis von der Aktion Bäcker Peter für Essen aufgenommen: Sagenhafte 1.802 Euro sind bei dem Projekt zusammengekommen. Den gesamten September über hatten wir in unserem Fachgeschäft in Burgaltendorf leckere "Burgis" zugunsten der Grundschule verkauft.

Die kompletten Einnahmen übergeben wir nun an die Einrichtung, die mit dem Geld ihren mittlerweile altersschwachen Fuhrpark aus Fahrrädern, Tretrollern und Kettcars aufstocken möchte. "Die Freude ist bei uns natürlich riesig", kommentiert Karin Anschott, Vorsitzende des Fördervereins der Grundschule Burgaltendorf, das tolle Ergebnis. "Der größte Dank gebührt jedoch Bäcker Peter, denn dieses Engagement ist nicht selbstverständlich. Natürlich danken wir auch den Mitarbeiterinnen, die so fleißig für unser Projekt geworben haben und allen Bürgern aus Burgaltendorf, die einen großen Hunger auf unsere Burgis bewiesen haben. Danke, dass wir an der Initiative teilnehmen durften".

Und schon bald möchte die Schule die neuen Tretroller, Fahrräder und Kettcars anschaffen, damit die Kinder auch noch im Herbst ihre Runden über das Gelände drehen können. "Für uns sind solche Projekte immer wieder eine große Freude – ganz besonders, wenn wir sehen, wie hingebungsvoll sich die Beteiligten für ihre Sache einsetzen", erklärt Klaus Peter, selbst Familienvater.